Die Anfahrt zum Gefangenenfriedhof

 

Dietkirchen liegt in unmittelbarer Anbindung an die Autobahn A 3 Köln-Frankfurt. Von deren Anschlussstelle, die im Plan ganz unten auf dieser Seite, links dargestellt ist, sind es über die K 473 und die K 472 noch ca. 3 km in östlicher Richtung bis zum Ortseingang von Dietkirchen.
Die Kreisstraße K 472 führt von Limburg her kommend durch Dietkirchen hindurch weiter nach Dehrn, einem Stadtteil der Stadt Runkel.

Über die B 49 von Gießen (ca. 60 km) sowie die B 54 von Siegen (ca. 70 km) gelangt man ebenfalls schnell zu der Anschlussstelle der A3 und damit über den vorher beschriebene Weg nach Dietkirchen.

 

Die Anfahrt zum Friedhof erfolgt aus Richtung Limburg kommend, auf der Kreisstrasse 472, direkt am Ortseingang von Dietkirchen rechts in die Strasse "Bildstock" einbiegend.

Ortseinfahrt

Diese Strasse führt durch eine Wohnstrasse, die geradeaus in einen geteerten Feldweg mündet, der, am alten Sportplatz vorbei, in seiner Verlängerung zum Friedhof führt.

Feldweg zum Friedhof

Der Friedhof liegt eingebettet in einen kleinen Hain, an dessen, dem Dorf Dietkirchen zugewandter Seite, eine recht mächtige Trauerweide steht.

 

Friedhof, eingebettet in den Hain